Das Tierarzt-Abo

Diagnose Krebs, Operation, Naht aufknabbern, Wunde spülen. Das ist mal ein volles Programm zum Jahresbeginn gewesen. Und jetzt, wo wir auf dem Weg zur Normalität sind – gehen wir zum Tierarzt. Diesmal, weil wir Eiter an Baileys Scheide entdecken mussten.

» weiterlesen

Kuscheltage

Das Wochenende beginnt grau und nass und denkt gar nicht daran, besser zu werden. Was also tun, wenn es nicht hell werden mag und kalter Regen auf die Stimmung drückt? Ganz einfach: Mensch und Hund machen es sich drinnen richtig gemütlich.

» weiterlesen

WTF?!

Es hilft nicht zu sagen, ach, das ist halt die Natur, wenn man sich auf freiem Feld ein bisschen schämen muss. Andererseits, woher soll unser Wonneproppen denn wissen, wie es RICHTIG geht? Zumindest in der Theorie ahnt sie, wie es sein muss…

» weiterlesen

Muttergefühle

Dass Bailey während der Hitze spinnt, nun, daran haben wir uns gewöhnt. Da ist Madame träge, äußerst wählerisch was das Futter angeht (wohlgemerkt, sie ist noch immer ein Labrador!) und macht uns auch sonst klar: Chef, ich nix verstehe, ich voll mit Hormone.

» weiterlesen

Ich möchte das nicht. Punkt.

„Ach, jetzt seien Sie doch nicht so streng mit ihrem Hund!“ ruft die Hundebesitzerin uns hinterher, während wir bei Bailey energisch den Fuß-Befehl durchsetzen und die Dame einfach stehen lassen. Sie lässt kopfschüttelnd von uns ab und bedauert unseren Vierbeiner zutiefst. Ja, diesen Blick konnte man spüren!

» weiterlesen

♪♫♪ Heiß heiß, Bailey ♪♫♪

Pünktlich am 1. März tröpfelte Bailey vorsichtig aufs Laminat im Esszimmer. Damit war uns klar: Die kleine Wuchtbrumme ist also mal wieder heiß. Wie angekündigt (besonders liebesbedürftig und anhänglich) und zu erwarten (die sechs Monate Latenzzeit waren schon lange vorbei). Also wurde der Wischmob bereitgestellt, alle halbe Stunde das Haus durchgewischt und Bailey mit viel Zuneigung bedacht.

» weiterlesen