Party im Freibad

Da sind wir wieder! Es ist ja so viel Trubel los, man kommt kaum noch zum Bloggen. Da könnte man fast meinen, bei unserer Wuchtbrumme passiert nichts mehr. Dabei stürmte sie erst am Wochenende wieder das Freibad zum Abschlusschwimmen und sorgte dafür, dass nicht nur sie nass sein würde.

Abschlusschwimmen im Freibad: Viele Badeanstalten machen da mit, denn zum Einen ist der Chlorgehalt zum Saisonende minimal und die Reinigung der Becken muss sowieso im Anschluss erfolgen, zum Anderen ist es ein herrliches Vergnügen, so viele Pfoten planschen zu sehen. Natürlich haben auch wir es uns nicht nehmen lassen, mit Spielzeug, Handtuch und Madame einen schönen Nachmittag im Bad zu verbringen.

 

Während die Zweibeiner bei Kaffee und Kuchen zugreifen konnten, war unsere Wasserratte ganz anders zu begeistern. Bei bewölktem, aber sehr mildem Wetter flitze sie mit den anderen um die Wette in die Fluten oder probierte sich im Bauchplatscher-Wettbewerb vom Beckenrand. Nur das Rauskrabbeln aus dem Becken war so eine Sache, denn der dicke Hintern drückte nach unten und schaffte es nach der dritten Runde nicht mehr allein aus dem Wasser. Also waren hinterher alle Nass. Aber zufrieden und glücklich.

 

Friedlich waren sie, die Wasserhunde. Obwohl sicherlich 50 Fellnasen (oder mehr?) gleichzeitig anwesend waren, gab es ein friedliches Miteinander. Und Bailey verteidigte natürlich IHR Spielzeug. Ach, eigentlich könnte doch jeder Tag Freibadtag sein…

Vielen Dank an die Organisatoren des KOI in Homburg(Saar) für die schöne Zeit bei Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.