Picknick

So schön wie der Sommer ist, so hitzig ist er auch. Irgendwie hat Bailey das früher leichter weggesteckt: 30 Grad? Egal, Hauptsache, hund kann dem Ball hinterherjagen, solange es hinterher reichlich Wasser gibt.

Nun, die Junghunde-Tage sind wohl vorbei und im gesetzteren Alter genießt Madame auch mal die herrliche Aussicht und macht es sich in einem schattigen Grasplatz bequem. Statt Wuselparty ist jetzt eben eher Picknick angesagt.

Um ehrlich zu sein: Daran muss sich der Mensch auch erst gewöhnen. Na klar stecken da noch jede Menge Spieltrieb und Energie und Albernheiten und Lebensfreude und Glück und Spaß im Vierbeiner, aber diese überschäumende Wuchtbrummenpower – sie fehlt uns manchmal ein bisschen. Statt ungestüm auf kluge Alte machen, darauf hat uns niemand vorbereitet, auch nicht die Hundeschule. Aber auch das gehört eben zum Leben dazu und einmal mehr lehrt uns unser Mädchen eines: Genieße jeden Tag und lebe im Hier und Jetzt. Alles andere ist für die Katz‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.