Bailey on tour (III)

Die Niederlande: Schnell ist man am Meer, das Essen ist lecker, Hunde sind willkommen, Zeit für Urlaub! Hat da gerade jemand „Essen“ erwähnt? Baileys Urlaubsort ist bekannt für Muscheln und Austern. Hat hund zwar noch nie probiert, aber das hält unseren Vielfraß nicht davon ab, auf die Jagd zu gehen!

muschelsucher01Wer im Schlick auf die Suche geht, wird wenig überraschend dreckig. Gut, das schafft ein Labrador auch ohne Strandschlämme. Was hilft’s: Einfach durchatmen und das Mantra herunterbeten: „Nur ein dreckiger Hund ist ein glücklicher Vierbeiner.“

Und dann ab in die Dusche.

muschelsucher02Bailey macht Bekanntschaft mit Muscheln und Krebsen. Faszinierend! Die Ohren und Stirn in Falten gelegt begibt sich unsere Kundschafterin des vielen Essens in unbekannte Gefilde.

muschelsucher03Riecht wie Essen, sieht aber anders aus. Und knuspert ganz lustig zwischen den Zähnen. Leider können wir keine Tonaufnahme präsentieren. Aber bei den Klängen, die wir hören mussten, hatten wir spontane Phatnomgebissschmerzen.

muschelsucher04Einmal auf den Geschmack gekommen, lässt sich unsere Wuchtbrumme gar nicht mehr bremsen. Vom Jagdtrieb erfasst mussten wir ein ums andere Mal ihre Nase vor allzu kräftigen Krebsscheren retten. So furchtlos unsere Madame ist: Ihre Gegner waren es auch!

muschelsucher05Einmal nicht hingeschaut, schon lässt sie es sich schmecken. Zufrieden knurbelt unsere Muschelsucherin irgendetwas zwischen den Zähnen. Lecker lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.