Der Hund ist los!

Wochenende, morgens halb zehn in Deutschland: Herrchen und Bailey gehen die Morgenrunde durch den Wald. Gerade schnüffelt unsere Wuchtbrumme an einem Busch und denkt schon an das herrliche Geräusch, wenn gleich ihre Frühstücksflocken in den Napf geschüttet werden, als es raschelt, kracht und sich wildes Getrampel geräuschvoll von hinten nähert. Da kommt was auf uns zu – ist es ein Wildschwein, ein Eisbär – oder gar das Rauchmonster aus LOST (Nicht ganz, aber schön einmal in diesem Blog auf eine Lieblingsserie referenzieren zu können.)?

Nein, es ist Ben! Tataaa! „Da bin ich“-Ben ist ein junger Hund und wann immer es ihm möglich ist, büxt er Herrchen aus und hält Ausschau nach Spielkameraden. Zum Beispiel nach unserem Wackel. Die nachfolgenden Bilder sind etwas unscharf, aber die Kamera hatte einfach keine Gelegenheit, bei dem Getümmel den Fokus zu setzen.

ben01Bailey hat gelernt, sich erstmal in die Nähe von Herrchen zu setzen, wenn etwas auf sie zu kommt.  Mit Karacho kommt Ben angeflitzt: „Dabinichspielmitmirloskommschon!“.

Da bleibt für eine Begrüßung kaum Zeit: Die beiden Naturgewalten treffen aufeinander, Blätter und Erde fliegen durch die Gegend.

ben02Während der ein oder andere hysterische Hundehalter schon den zweiten Nervenzusammenbruch hinter sich hätte, zeigt sich, wie wichtig eine vernünftige Sozialisierung des Junghundes bei der Erziehung war, das Verhalten aller Beteiligten richtig eingeschätzt wird und die Situation in Ruhe von allen Seiten deeskaliert.

ben03Die Fronten sind schnell geklärt, schnüffeln hier, lecken da und schon geht das wilde Spiel los.

Man achte auf Baileys Rute, die sich kaum schneller bewegen könnte. Nachdem der Waldboden an dieser Stelle gründlich gefegt ist, machen sich Herrchen und Madame Bailey auf, gemeinsam mit Ben die Runde zu Ende zu laufen.

ben04Gut, dass Ben in der Gegend bekannt ist wie ein, nun ja, bunter Hund und jeder weiß, wo er abzuliefern ist.

Die Beiden nutzen die Gelegenheit und sausen durch die Gegend, weder Stock noch Stein, weder Baumstamm noch Felsblock kann die Zwei bremsen.

DAS war ein herrlicher Morgenspaziergang und Bailey wird hinterher fix und fertig sein. Herrchen allerdings auch, denn anstrengend und aufregend war das schon auch…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.