Die Guldenschlucht (II)

Wenn ein 30 Kilo – Geschoss zwischen meterhohem Buntsandstein hindurchwalzt, kann es sich nur um unsere kleine Wuchtbrumme handeln. Nachdem wir die romantische Guldenschlucht erklommen hatten, hieß es nun: Bereitmachen für den Abstieg.

guldenschlucht06Bailey kennt nur: Schnell oder schneller. Dass es rutschig sein könnte, kommt ihr gar nicht in den Sinn. Umso mehr müssen Herrchen aufpassen, dass sie sich nicht tolpatschig verletzt oder in Gefahr bringt.

guldenschlucht07Als Forscherin erkundet Frau Doktor Bailey die Gegend in einem Affenzahn. Ob das nun bedeutet, dass die Guldenschlucht für sie toll oder langweilig ist, erschließt sich uns nicht so ganz.

guldenschlucht08Ach, auch mal da? Immer schön zu sehen, dass Madame es auch mal in unserer Gegenwart aushält.

guldenschlucht09Natürlich nur für einen kurzen Moment. Dann wackelt sich auch wieder davon. Gitterroststufen sind dabei allerdings etwas gemein und erhöht den typischen Labradorwackelschlendergang um ein Vielfaches.

guldenschlucht10Am Ende waren wir aber wohl alle zufrieden. Es war herrlich kühl, der Spaziergang in unbekannter Umgebung eine willkommene Abwechslung. Bis zum nächsten kleinen Abenteuer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.