Bailey bloggt (XVII)

Ach Leute, jetzt kuck sich mal einer dieses Durcheinander in meinem Garten an. Hund hat Wochen, Monate damit verbracht, Spielzeuge, Seile, Bälle, Knochen und Holz adrett im Garten zu platzieren.

Als verantwortungsvolle Dekorationsarchitektin hat hund liebevoll gemulcht und gebuddelt. Und was passiert dann? Herrchen kommen, walzen alles nieder und machen aus meinem baylisierten Garten eine Baustelle. Selbst die Häufchen von hund, in wohl berechneten Abständen zueinander ausgerichtet – alles WEG! Zur Seite geräumt oder – noch schlimmer! – weggeworfen! Hund wollte das Treiben aufhalten, hat sich breitmöglichst in den Weg gelegt, ist um die Beine gelaufen in der Hoffnung, dass jemand stolpert. Aber es hat alles nichts genützt. Jetzt muss hund von vorne anfangen. *seufz* Hund hat es wahrlich nicht leicht…

baustelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.