Baileys Maiwanderung (II)

Das wandern ist der Bailey Lust: Oder so ähnlich. Jedenfalls ist Toben immer gut und wenn dann auch noch Wasser von oben UND unten kommt, ist der Tag perfekt. Jedenfalls für hund.

mai2014-stockSchaut mal genau in Baileys Gesicht: Da kommt doch definitiv der Spitzbube durch. Sie wartet und fordert geradezu heraus, dass jemand hinter ihr herrennt und versucht, den Stock wegzunehmen. Zum Glück war Annabel mit unterwegs und Herrchen musste sich diesmal nicht zum Affen machen.

mai2014-alleeAuf etwa halbem Weg begann es zu tröpfeln. Nichts, was hund stört und zum Glück waren Herrchen mit Regenjacken ausgestattet. Noch konnten wir den schönen Weg genießen – doch aus den vereinzelten Tropfen wurde schon bald ein dauerhafter Regenguss.

mai2014waldZum Glück ging die Wanderung ein Stück durch den Wald. Dort war es etwas trockener. Ein Umstand, den unsere beiden Vierbeiner zu ändern wussten, denn…

mai2014-fluss…in der Mitte entspringt ein Fluss: Und es wäre doch Jammerschade gewesen, kein ausgiebiges Bad zu nehmen. Dreckig, nass und müde machte sich unsere kleine Wandergruppe auf den Nachhauseweg. Nass war’s. Schön war’s. Und bei Euch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.